Archiv der Kategorie: Baurecht

Abschlagsrechnung nicht gezahlt? Baufirma darf Arbeit einstellen!

Abschlagsrechnungen nicht gezahlt? Baufirma darf Arbeit einstellen! Das OLG Köln hatte im Juni 2016 zu entscheiden, ob die Baufirma berechtigt ist, die Arbeiten einzustellen, wenn sich der Auftraggeber nicht an vereinbarte Abschlagszahlungen hält. Das OLG hat entscheiden, dass die Baufirma … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baurecht | Hinterlasse einen Kommentar

Abnahme ist Abnahme

Liegt eine ausdrückliche Abnahmeerklärung des Auftraggebers vor, ist diese auch dann wirksam, wenn schwerwiegende Mängel vorliegen. So hat das OLG Köln im Beschluss vom 17.07.2014, Az.: 11 U 79/14 entschieden. In diesem Fall hat eine Baufirma Restwerklohn von Bauherrn gefordert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baurecht | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Mangelhaftigkeit bei Gebrauchsuntauglichkeit

Ist eine Leistung anders, aber gleichwertig ausgeführt, liegt eine Mangelhaftigkeit nicht vor und begründet keine Schadenersatzansprüche des Bauherren. Der Bauherr beauftragte den Auftragnehmer mit der Lieferung und Montage eines Wärmedämmverbundsystems an seinem Haus, dass der Bauherr anschließend veräußerte. Nachdem der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baurecht | Hinterlasse einen Kommentar